Die Quappe mit der Kappe /

 

Vorletzte Woche habe ich euch Zeichnungen von der Ameise gezeigt und heute möchte ich euch aus der gleichen Reihe von Texten "Die Quappe mit der Kappe" vorstellen. 

Die Geschichten und Illustrationen rund um eine Quelle sind vor ein paar Jahren entstanden, also nicht brandaktuell. 

Zusätzlich ist dies ein schönes Workout mal komplett loszulassen, hö, hö. Wovon? Von der Vorstellung, wie so ein Reim zu sein hat, wie ein Text zu schreiben ist, wie Worte zu verwenden sind. Dazu stelle man sich hinter seinen Computer, mache alberne Faxen und Grimassen, schüttele sich danach einmal komplett durch und lese weiter im Text. Danke. 

Herzliche Grüße
Olivia

                 

Nur eine Elle vor der Quelle, sitzt ne Kaulquappe und ist am belle.

Die Kaulquappe hat `ne Kappe um zu verdecke dass sie net helle (ist)

Drum war sie zur Quelle, denn DIE schien ihr helle.

 

tl_files/user/blog/quappe/quappe1.jpg

Ach Quelle, ach Quelle, ich kann nix als belle. So hilf mir doch Quelle, nölt die kleine Quappe.

Die Kaulquappe war zu einer Quelle geschwanzfloßt, die man eine Überquelle nennen kann. Aus ihr entspringt ein Fluss, der seine Arme nahezu über einen ganzen Kontinent streckt.

Es sprudelt nur so aus der Quelle:

Quappe mit der Kappe, hör mir zu und gib bloß Ruh.

Die Sache ist die, ich bin der Anfang nur.

Leistete vor ewiger Zeit den Schwur,

zu schöpfen, nicht zu schröpfen.

Zu geben, immerzu zu geben.

E-B-E-N!,

bellt die Quappe mit der Kappe.

Du hast etwas zu geben. Was hab ich schon vom Leben?

Wer kann MIR hier was geben?

tl_files/user/blog/quappe/Quappe_geben.jpg

 

 

Die Quelle gurgelt fröhlich ihr Gebirgswasser:

Stimmt, ein bissl dumm biste schunn,

denn sieh mal deinen Reichtum hier,

Du hast eine Flosse, du hast ein Revier.

Hast du Geduld, wirst du dann doch

Ein hübscher, wenn auch beschränkter, Froch.

AHA, bellt die Quappe heiser,

dreht die Kappe und bellt etwas leiser,

Ich bin ein FROCH?!

warum sagt das denn keiner, das weiß man ja noch

nicht,

wenn man so an sich runterschaut,

`ne Flosse sieht und Plankton kaut.

Die Kaulquappe ist sehr zufrieden und schwimmt mit einem Mal viel stolzer durch die Quellwellen. Sie bläht die Kiemen und freut sich.

 

tl_files/user/blog/quappe/P1040415.JPG

 

Comments

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen? Dankeschön!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*